Angetestet: Tchibo Cafissimo Compact Kapsel-Kaffeemaschine

18. Dezember 2012  •  Tchibo Test- und Erfahrungsberichte

Mit der Cafissimo Compact ist das Trio von Tchibo’s Kapselmaschinen komplett. Sie orientiert sich an den Maßen der Duo und kombiniert es mit dem Bedienkomfort der Classic. Auf eine Dampfdüse wird hier allerdings auch verzichtet. Die Tchibo Cafissimo Compact bereitet per Knopfdruck herrlichen Espresso, Caffè Crema und Filterkaffee zu. Im eleganten Rot passt sie farblich zudem noch perfekt unter den Weihnachtsbaum. Sie gibt es aber auch noch in anderen Farbvarianten.

Kompakt, aber nicht sparsam ausgestattet

  • Optik70%
  • Bedienung90%
  • Preis80%
  • Gesamteindruck80%

Wem die Cafissimo Classic zu groß erscheint und die separate Milchaufschäum-Dampfdüse nicht benötigt, sollte sich einmal dieses Modell anschauen. Optisch ein wahrer Hingucker und in jeder Küche ein Schmuckstück: Die Rede ist von Tchibo’s Kapselmaschine Cafissimo Compact in Rot, Elfenbein-Weiß, Silber, Lila, Grün oder Schwarz. Sie ist klein, brüht im Handumdrehen eine leckere Tasse Kaffee und sieht dabei noch gut aus. Natürlich auch perfekt als Weihnachtsgeschenk geeignet.

Im Vergleich zur Cafissimo Duo hat dieses Modell einen größeren Wassertank mit 1,2 Liter. Auch muss nicht nach jeder Zubereitung die Kaffeekapsel aus der Maschine genommen werden. Dank Auffangbehälter haben bis zu acht leere Kapseln Platz. Für einen optimalen Kaffeegenuss lassen sich verschiedene Brühstufen manuell am Gerät einstellen. Eine Feinjustierung von Tassenfüll- beziehungsweise Wassermenge ist ebenfalls möglich.

Lange Garantie – guter Kaffee

Die Bedienung ist denkbar einfach. Mit gefülltem Wassertank lassen sich bis zu acht Tassen zubereiten. Auch mehrere Portionen hintereinander sind für die kompakte Kaffeemaschine kein Problem. Erfreulich ist auch die lange Produktgarantie. Mit 40 Monaten verbirgt sich Tchibo für beste Qualität. Zudem liegt eine Gratispackung Entkalker von durgol bei, welche angewendet werden sollte, wenn die integrierte Entkalkungsanzeige aufleuchtet.

Ausprobiert werden kann die Cafissimo Compact in jeder Tchibo-Filiale. Das gleiche gilt auch für die unterschiedlichen Kaffeesorten. Eine 10er Packung Caffè Crema erhält man im Online-Versand beispielsweise schon für 2,49 Euro. Somit ist man mit 25 Cent pro Tasse dabei, was für Vielkaffeetrinker allerdings schon recht teuer werden kann. Günstiger geht’s nur im 80er-Pack mit ca. 21 Cent.

Pro und Contra – Bewertung Cafissimo Compact von Tchibo

Zwar ohne Milchaufschäumer – aber dafür im neuen und platzsparenden Design. Die Compact ist für diejenigen ideal geeignet, die die Duo zu klein und die Classic zu groß finden.



Vorteile

  • Kompakte Maße
  • Ausreichend großer 1,2 Liter Wassertank



Nachteile



Offizielles Produktvideo

Tchibo Cafissimo Compact – Technische Daten

  • Hersteller: Tchibo
  • Modellbezeichnung: 281002 Cafissimo Compact
  • Kapselsystem: Cafissimo-Kapseln
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Größe Wasserbehälter: 1,2 Liter
  • Größe Sammelbehälter: bis zu acht Kapseln
  • Max. Tassenhöhe: k.A.
  • 2-Tassen-Funktion: nein
  • Milchaufschäumer: nein
  • Milchtank: nein
  • Stand-By-Funktion: ja, nach 15 Minuten
  • Gewicht: 6,0 Kilogramm
  • Farbvarianten: Rot, Schwarz, Grün, Weiß, Silber, Lila
  • Leistungsaufnahme: max. 1.050 Watt
  • Maße: 37,0 Zentimeter (Höhe) x 17,5 Zentimeter (Breite) x 26,5 Zentimeter (Tiefe)
  • Preis: ca. 70 Euro

Foto/Video: Tchibo